So erkennen Sie eine seriöse Rohrreinigungsfirma

Seriöser Notdienst für Rohrreinigungen

Wenn ein Rohrreinigungs-Notdienst beauftragt wird, handelt es sich fast immer um einen echten Notfall. Sie selbst wissen nicht mehr weiter und sind auf einen Profi angewiesen, der Ihnen in dieser misslichen Lage weiterhilft. Leider haben einige Anbieter diese Hilflosigkeit bemerkt und nutzen diese gnadenlos aus. In der Folge werden viel zu hohe Beträge abgerechnet und Sie als Kunde zahlen deutlich mehr, als angemessen ist. Dies ist sehr ärgerlich und schadet gleichzeitig dem Ansehen der Branche. Die überwältigende Mehrheit der Klempner agiert auch bei ihren Notdiensten vollkommen seriös und rechnet nur das ab, was tatsächlich geleistet wurde.

Dabei müssen Sie Verständnis dafür haben, dass ein Notdienst am Wochenende etwas teurer sein muss, als zu den normalen Bürozeiten. Denn die durchgehende Verfügbarkeit eines Klempners ist natürlich mit einigen Kosten für die Unternehmer verbunden. Trotzdem dürfen die Preise nicht beliebig festgelegt werden und sollten den branchenüblichen Standards entsprechen. Damit Sie nicht auf eines der wenigen schwarzen Schafe reinfallen erklären wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie einen unseriösen Anbieter rechtzeitig erkennen können. Bei Rohrreinigungen gibt es die gleichen schwarzen Schafe wie bei Schlüsselnotdiensten.  Darunter müssen seriöse Schlüsseldienste sehr leiden und das gleiche gilt auch für uns. Sollten Sie einmal auf der Suche nach einem seriösen Schlüsseldienst in Frankfurt sein, haben wir hier auch eine Empfehlung für Sie.

 

Vorsicht vor unseriösen Kostenvoranschlägen

Bekanntermaßen sind Handwerker sehr zurückhaltend, wenn Sie schon telefonisch ohne Kenntnis der Lage nach einem Kostenvoranschlag gefragt werden. Denn ohne Kenntnis der Lage vor Ort ist es nahezu unmöglich, die Kosten seriös einzuschätzen. Bekommen Sie also schon am Telefon einen verdächtig niedrigen Preis genannt, sollten Sie vorsichtig sein. Nur in den seltensten Fällen handelt es sich dabei wirklich um ein Schnäppchen.  Viel häufiger kommt es vor, dass vor Ort weitere Kosten genannt werden. Dies ist eine übliche Masche der schwarzen Schafe. Erst einmal versuchen sie mit einem niedrigen Preis Ihren Auftrag zu bekommen. Später präsentieren Sie Ihnen dann eine überhöhte Rechnung. Lassen Sie sich deshalb telefonisch über die Abrechnungsmodalitäten aufklären und fallen Sie nicht auf einen unrealistischen Kostenvoranschlag rein. Vor Ort können Sie den Mitarbeiter bitten, Sie nach Inaugenscheinnahme der Situation über die voraussichtlichen Kosten aufzuklären.

 

Seriöse Unternehmen stellen eine ordentliche Rechnung aus

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass Sie als Kunde eine ordentliche Rechnung haben, die den Branchenstandards entspricht. Dort sollten der Name und die Anschrift des Unternehmens, das Einsatzdatum und eine genaue Kostenaufstellung zu finden sein. Klären Sie schon am Telefon ab, dass Sie eine richtige Rechnung bekommen. So filtern Sie bereits einen Teil der schwarzen Schafe aus. Diese versuchen oft an der Steuer vorbei zu arbeiten und haben deshalb gar kein Interesse daran, eine nachvollziehbare Rechnung auszustellen.

Für Sie ist das aber ein erheblicher Nachteil. Es wird nahezu unmöglich zu prüfen, ob überhaupt richtig abgerechnet wurde. Es bleibt bei solch einer Rechnung ein mulmiges Gefühl.

 

So nützt Ihnen eine ordentliche Rechnung

In vielen Fällen können Sie die Kosten für eine Rohrreinigung als haushaltsnahe Dienstleistung von der Steuer absetzen. Das funktioniert aber nur dann, wenn Sie eine Rechnung mit einer genauen Kostenaufstellung erhalten. Nur die reine Arbeitszeit ist abzugsfähig. Sollte lediglich eine Gesamtsumme auf der Rechnung zu finden sein, kann dies zu Problemen mit dem Finanzamt führen. 20% der Kosten für die Arbeitszeit können Sie direkt von Ihrer Steuerlast abziehen. Bei einer Rechnungssumme von 250€, sparen Sie sich durch das Einreichen einer ordentlichen Rechnung beim Finanzamt 50€. Damit dies tatsächlich klappt, muss die Rechnung unbar bezahlt werden.

Das Einkommenssteuergesetzt sieht vor, dass die Zahlung direkt auf das Konto des Empfängers geleistet werden muss. Diese Bedingung ist glücklicherweise nicht nur bei einer Zahlung per Überweisung erfüllt. Ebenso können Sie sich bei einer Zahlung per EC-Karte für die Steuerermäßigung qualifizieren. Denn auch hier wandert das Geld von Ihrem Konto direkt auf das Konto des Empfängers.

 

Klare Kommunikation der Zuschläge

Ein seriöses Unternehmen für die Rohrreinigung erkennen Sie außerdem daran, dass alle zusätzlich anfallenden Kosten von Anfang an offen und ehrlich kommuniziert werden. Kosten für die Anfahrt sind im Handwerk üblich. Trotzdem sollten diese vorher erläutert werden, damit sie im Nachhinein nicht zu einem Streitpunkt werden. Darüber hinaus fallen Zusatzkosten für die Arbeit in der Nacht und am Wochenende an. Auch hiergegen ist nichts einzuwenden. Trotzdem dürfen diese kein Wucher sein und sollten nach Möglichkeit so früh wie möglich mitgeteilt werden.